Kultur

Im Erdgeschoss des ehemaligen Kolonialwarenladens (zu DDR Zeiten Textil) entsteht heute ein Kulturzentrum. Nach dem Motto: Kunst-Wagen möchten wir dazu anregen aktiv mitzugestalten, zu musizieren, zu tanzen, zu kreieren, zu diskutieren, sich zu vernetzen, oder einfach sich zu finden, über die Kunst in einem wunderschönen Umfeld in der Natur innerhalb dieses barocken Kulturdenkmal und des Städtchens Pretzsch, reich an spannender Historie.
Dazu wurde der Friedrich Wieck-Haus Kunst & Kultur Verein gegründet, der sich der Verbreitung der Historie Wieck und zeitgenössischer Kunst widmen.
Die Räumlichkeiten bieten einen Tanzraum mit Schwingboden, Spiegel und einem Blüthner Flügel, ein Atelier mit Mehrfachnutzung (40qm), so wie weitere Räumlichkeiten, die zum Ausbau zur Verfügung stehen.

Angegliedert an das Kulturzentrum ist die Pension mit 3 Wohnungen, die Unterkunft bieten für bis zu 13 Personen. Daher eignet es sich hervorragend für Workshops und Seminare in einer Gruppe. Der idyllische Innenhof mit Garten und überdachter Sitzgelegenheit lädt im Sommer zum Grillen ein, zum Arbeiten im Freien, oder einfach nur zum Entspannen, fern von Lärm und Hektik!

Hier im Ort Pretzsch können Sie alles finden, was sie für den täglichen Bedarf benötigen: ein Edeka, ein Bäcker, Gastwirtschaften & Cafe’s.

Informationen zur Anreise erhalten Sie unter Kontakt.

Sonstige Sehenswürdigkeiten: